Sebastianusschule - kath. Grundschule Würselen

Liebe Eltern,

Kontaktdaten OGS

Lehnstraße 3

02405/4132519 oder  0157-37254528 (während der Ferienspiele nur über das Handy)

Mailadresse OGS oder    ogs-sebastianus@hsj-eschweiler.de

Unser Büro ist täglich von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr besetzt.

 

Noch eine Bitte in eigener Sache:

Aktuelle Informationen, Ferienabfragen, Kurswahlen, Einladungen, … versenden wir per Mail. Bitte teilen Sie uns Ihre Mailadresse unabhängig von der Schule mit. Senden Sie uns eine formlose Nachricht und wir nehmen Sie in unseren Mailverteiler auf. Vielen Dank.

 

Herzlich willkommen in der OGS

Neues aus der OGS

Zum neuen Schuljahr ist die OGS um eine Gruppe erweitert worden. Nun bleiben  125 Kinder unserer Schule nach dem Unterricht im Lebensraum Schule.

Wir begrüßen Frau Monika Schmidt als neue Kollegin in der OGS. Sie ergänzt unser Team und begleitet eine Gruppe Drittklässler durch den Tag. Die Schulgemeinschaft heißt sie herzlich willkommen und wünscht ihr ein gutes Ankommen.

 

Die Kinder sind in feste Gruppen eingeteilt.

Frau Reuters und Frau Nachoska  kümmern sich um die beiden Gruppen der neuen Erst- und Zweitklässler,

Frau Skoflek bleibt den Zweitklässlern als vertraute Bezugsperson erhalten,

Frau Reimann (3b/d,4a) und Frau Schmidt (3a/c) sind mit unseren beiden Gruppen Drittklässlern unterwegs,

Frau Kühnemann  und Frau Matuschewski begleiten die Viertklässler.

 

Frau Voigt arbeitet als OGS+ Fachkraft in unserem Team und begleitet Kinder mit erhöhtem Förder- und Betreuungsbedarf.

Frau Azough und Frau Roder sorgen beim Mittagessen für das Wohl der Kinder.

Frau Johnen leitet die OGS und koordiniert alle Belange des Offenen Ganztags.

Zum Tagesablauf

 

Stufe 1 und 2

Stufe 3 und 4

 

Unterricht am Vormittag bis mindestens 11.30

Unterricht am Vormittag bis mindestens 11.30

11.45 -12.30 Uhr

Unterricht oder freies Spiel

Unterricht

12.30 Uhr – 13.15 Uhr

Mittagessen in der Mensa

Unterricht oder freies Spiel

13.15 – 14.00 Uhr

Freies Spiel

Mittagessen in der Mensa

14.00 – 15.00 Uhr

Lernzeit in festen Gruppen

Lernzeit in festen Gruppen

15.00 Uhr

15.30 Uhr

16.00 Uhr

16.30 Uhr

Abholzeiten

Abholzeiten

15.00 – 16.00 Uhr

Kursangebot am Dienstag

Kursangebot am Donnerstag

 

Die Kinder kommen nach dem Unterricht zu uns. In der ersten Zeit werden sie von den Lehrer*innen oder den Paten*innen begleitet. Danach schaffen die Kinder den Weg zu uns schnell alleine. Im Garderobenbereich stellen sie Ihre Schultasche ab und hängen die Jacken an ihren Haken.

Ein warmes Mittagessen nehmen wir in der Mensa des Gymnasiums ein. In Begleitung und mit Unterstützung von Lehrer*innen und Erzieherinnen erledigen wir gemeinsam die Hausaufgaben. So,  jetzt ist der Pflichtteil erfüllt und die Freizeit kann beginnen. Unsere Gruppenräume sind in unterschiedliche Spielbereiche unterteilt – Bauteppich, Kaufladen, Puppenecke, Playmobil, Maltisch, Leseecke …… Andere Spiele sind an den Tischen und auch draußen möglich.

 Mittagessen

Die Teilnahme am Mittagessen ist verpflichtend. Wir sehen es als unsere pädagogische Aufgabe, gemeinsame Mahlzeiten, eine ausgewogene Ernährung und soziales Miteinander auch in diesem Bereich zu fördern. Frau Roder und Frau Azough, unsere Hauswirtschafterinnen, reichen das portionierte Essen an die wartenden Kinder. Wir legen viel Wert auf eine Ess- und Tischkultur, dazu gehört bei so vielen Kindern auch ein ruhiges Tischgespräch. Gemeinsam speisen wir dann an reservierten Tischen in der Mensa. Mineralwasser steht jederzeit bereit und ist im Preis von 3,60€ für das Mittagessen enthalten. Der Träger zieht per Lastschrift im Monat 60,00€ ein. Zweimal im Jahr erfolgt eine Abrechnung und das zu viel gezahlte Essensgeld  wird zurückerstattet. Wenn Sie das Fehlen des Kindes für mehrere Tage in der OGS per Mail entschuldigen, wird ab dem Folgetag kein Essen berechnet, wenn Ihr Kind weiterhin krank ist.

Lernzeiten

Die gemeinsame Lernzeit hat sich bewährt und wir führen sie fort. Alle Kinder haben von 14.00 bis 15.00 Uhr in der Lernzeit die Möglichkeit, im Tandem mit OGS-Mitarbeiterinnen und Lehrer*innen ihre Hausaufgaben zu erledigen. Das Bearbeiten der schulischen Hausaufgabe dauert für die Schüler*innen der

Klassen 1 und 2 circa 15 bis 20 Minuten,

Klassen 3 und 4 circa 45 Minuten.

In diesen 60 Minuten gibt es je nach Altersstufe unterschiedliche Möglichkeiten, das Lernen in der verbleibenden Zeit zu unterstützen. Wir möchten die Lernfreude der Kinder stärken und sie zu mehr Selbstwirksamkeit führen. Dies geschieht z. B. durch feste Rituale, gemeinsame Strukturen, pädagogische und didaktische Materialien und Spiele, kinesiologische Übungen…

Sollten Ihre Kinder nicht fertig geworden sein, finden Sie dazu eine Notiz im Hausaufgabenplan/Hausaufgabenheft. Falls Ihr Kind die Arbeitszeit nicht sinnvoll genutzt hat, erhalten Sie einen Hinweis und wir bitten Sie, die Arbeiten Zuhause zu beenden.

Lesen, 1×1 Reihen üben ….. erledigen die Kinder Zuhause.

Die letzte Verantwortung und Würdigung für die vollständige Anfertigung der Hausaufgaben liegt nach wie vor bei den Eltern

Diese festen Zeiten lassen ein „ausnahmsweise früher abholen“ nicht zu.

Abholzeiten

Ab 15.00 Uhr können die Schüler*innen am Schulhoftor in Empfang genommen werden. Dann ist auch ein kurzes Gespräch mit den Bezugspersonen Ihrer Kinder möglich. Weitere Abholzeiten sind im 30 Minuten-Takt möglich. Bitte teilen Sie uns Ihre festen Abholzeiten schriftlich auf Papier mit, damit die betreuende Erzieherin Ihr Kind zum Tor schicken kann. Von flexiblen, oft wechselnden Zeiten bitten wir Sie abzusehen. Es verunsichert die Kinder und kann zu Verwirrungen führen. Gerne können Sie mit Ihrem Kind einen Treffpunkt absprechen, der etwas entfernter vom Tor ist (z. B. am Parkhaus, an der Polizeiwache, auf dem Morlaixplatz …). Wir entlassen dann die Kinder am Tor. Das verhindert eine unnötige Enge vor der Schule und hilft Ihren Kindern schneller selbständig zu werden.

Kurse

Die Kurse der OGS sind mit den Arbeitsgemeinschaften des Vormittags gekoppelt. Das bedeutet, dass die Kinder der Stufen 3 und 4 verpflichtend an den AGs der Schule teilnehmen. So bleibt ihnen im Nachmittag die kurze Anwesenheit als wichtige Spielzeit erhalten.

Für die jüngeren Kinder werden wir im Nachmittag sobald wie möglich Sportangebote anbieten. Diese Aktivitäten unterstützt der VFR Würselen und der Förderverein der Schule und werden von dem FSJler Dimitri Geronatios durchgeführt.

„Fußballtraining“ mit Dimitri wird dienstags und donnerstags nach den Hausaufgaben stattfinden.

Herr Palm wird für die Dritt- und Viertklässler freitags von 14.00 – 15.00 Uhr wieder „Laubsägearbeiten“ anbieten.

Neu in diesem Jahr ist das „Roller- und Fahrradtraining“ in der OGS. Im 14tägigen Rhythmus können die Kinder freitags nach dem Mittagessen ihre mobile Geschicklichkeit und Verkehrstauglichkeit üben. Wir werden Sie in Kürze informieren.

Per Mail senden wir Ihnen die Wahlzettel und nähere Kursinformationen. In der Regel gibt es mehr Anmeldungen als Kinder am Kurs teilnehmen können. Das bedeutet, dass nicht jedes Kind beim gewählten Kurs mitmachen kann. Wir teilen die Kinder, möglichst gerecht, in Gruppen ein. Eine erneute Wahl ist dann zu Halbjahreswechsel möglich.

Menü schließen