Feste

Unsere Feste

 

Regelmäßige Feste im Schuljahr sind unser großes Schulfest vor den Sommerferien und das Martinsfest.

Beim Schulfest beteiligen sich die Eltern aller Klassen an Spielständen, in der Cafeteria, am Grill, Rohkost- und Getränkestand.

Das Schulfest beginnt mit einem ca. 30-minütigem Programm einzelner Klassen.

Unser Schulfest ist immer ein Begegnungsfest, auf dem Eltern, Kinder, Lehrerinnen, Ehemalige und Freunde der Sebastianusschule zusammen kommen. Beeindruckend ist der friedvolle und nette Umgang aller Besucher.

 

Das Martinsfest

Am Martinstag (manchmal auch vorher oder nachher) findet das Martinsfest mit einem großen Laternenumzug statt.

Förderverein und Schulpflegschaft treffen die Vorbereitungen, zu denen alle Eltern willkommen sind.

Die Martinsfeier beginnt um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Sebastian.

Anschließend ziehen die Kinder – begleitet vom St. Martin, von Musikkappellen und Helfern – durch die Tittelsstr., den Stadtgarten und die Klosterstraße zum Schulhof des Gymnasiums, wo das große Martinsfeuer entzündet wird. Die Klassen haben rund um das Feuer ihre Aufstellplätze. Am Feuer wird die Szene der Mantelteilung nachgespielt.

Anschließend gibt es Brezeln, Kakao für Kinder und Glühwein für Erwachsene.

Am St. Martinstag endet unsere Paketaktion, die wir gemeinsam mit der Pfarre St. Sebastian durchführen.