Schulpflegschaft

Schulpflegschaft

Die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften sind Mitglieder der Schulpflegschaft. Ihre Stellvertreter und Stellvertreterinnen können, die Schulleitung soll beratend an den Sitzungen teilnehmen. Die Schulpflegschaft wählt eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin oder einen Stellvertreter. Wählbar sind neben den Vorsitzenden der Klassenpflegschaft auch deren Stellvertreter.
Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen  der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule. Hierzu kann sie Anträge an die Schulkonferenz und die Fachkonferenzen  stellen. Die Schulpflegschaft wählt die Vertretung der Eltern für die Schulkonferenz. Die Eltern können über die  Bildungs- und Erziehungsarbeit auch unter sich beraten.
Die Schulpflegschaft kann eine Versammlung aller Eltern einberufen. Die Elternversammlung lässt sich über wichtige Angelegenheiten der Schule unterrichten und berät darüber.
Schulpflegschaften können auf örtlichen oder überörtlicher Ebene zusammenwirken und ihre Interessen gegenüber Schulträger und Schulaufsicht vertreten.

Schulpflegschaft im Schuljahr 2017/2018:


 

Der Schulpflegschaftsvorstand besteht derzeit aus:

 Vorsitzender
Dr. Irg Müller
 stellv. Vorsitzende
Anna Wiecker

 

Vertreter für die Stadtschulpflegschaft: Frau Moers

Stand: September 2017