Gremien

Gremien und Elternmitarbeit

 

 

Elternmitarbeit ist an unserer Schule erwünscht.

Elternmitarbeit verstehen wir einmal als gute, hilfreiche Kommunikation zwischen Lehrerinnen und Eltern, weiterhin als Interesse am Lernfortschritt des Kindes und
des Schullebens. Zur Elternmitarbeit zählt auch die psychisch–emotionale, soziale und materielle Unterstützung des Kindes.
Elternmitarbeit heißt aber auch aktive Beteiligung in den Gremien der Schule
(Klassen- und Schulpflegschaft und Schulkonferenz).
Elternmitarbeit ist weiterhin gewünscht als Unterstützung bei Festen und Feiern, auf Unterrichtsgängen und bei anderen Gelegenheiten. Eltern können auch als Helfer in bestimmten Unterrichtssequenzen (z.B. Leseeltern, Recheneltern u.a.) eingesetzt werden. Die Initiative zu Unterrichtshilfen sollte von der Klassenlehrerin ausgehen.
Unser großes Schulfest, der Martinszug und die Mobiltätswoche und andere Veranstaltungen können nur stattfinden, weil viele Eltern verantwortlich helfen.
Elternmitarbeit wird an der Sebastianusschule hoch geschätzt.